Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Sie befinden sich hier: > Naturpark > Naturpark-Knigge

Naturpark-Knigge

Der Naturpark Oberer Bayerischer Wald ist eine einmalige und schöne Natur- und Kulturlandschaft. Hier können Sie seltene Tiere und Pflanzen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Für Sportbegeisterte ist viel geboten. Damit alle Interessen unter einen Hut gebracht werden können bedarf es der Mithilfe und gegenseitigen Rücksichtnahme, daher hat der Naturpark einen kleinen Knigge erstellt damit sich alle weiterhin an der Natur erfreuen können. 
  • Hunde bitte an die Leine nehmen davon profitieren Wildtiere und andere Besucher
  • Wegmarkierungen, Info-Tafeln, Bänke und Hütten nicht beschädigen andere möchten sie auch noch benutzen
  • Der Schwächere hat Vortritt, daher Mountainbiker bitte mit angemessener Geschwindigkeit fahren bei Begegnung mit Wanderen, Hunden und besonders Kindern
  • Langlaufloipen sind keine Winterwanderwege oder Schneeschuhtrails daher bitte die dafür vorgesehenen Wege benutzen
  • Fair miteinander umgehen, gegenseitig Rücksicht nehmen,
  • Besondere Regeln in Naturschutzgebieten beachten, denn dort hat die Natur oberste Priorität

Den Rhytmus der Natur beachten

  • Frühe Morgen- und späte Abendstunden prinzipiell meiden denn die Natur  und die Wildtiere brauchen nachts Ruhe
  • Tiere haben im Winter wegen des Schnees nur ein geringes Nahrungsangebot und keine Kraft zu fliehen, daher besonders dann auf den Wegen bleiben

Maßvoll sein

  • Unnötigen Lärm vermeiden darüber freuen sich alle Tiere und Besucher
  • Beim Pflücken und Sammeln von Beeren und Pilzen Maß halten und darauf achten keine Wurzeln auszureißen oder Zweige abzubrechen

Spurlos bleiben

  • Nicht nur die Erinnerungen, sondern auch den Müll wieder mitnehmen
  • Nur an ausgewiesenen Orten zelten und Feuer entfachen